Donnerstag, 29. Oktober 2015

[TAG] Reader Problems


Getaggt von der Lieben Melissa, hier kommt ihr dann auch gleich zu ihrem TAG. Und das Bild ist glaube ich auch von ihr gewesen.

1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SUB. Wie um alles in der Welt entscheidest du dich, was du als nächstes liest?
Da gibt es mehrere Möglichkeiten!
-ich ziehe ein Buch aus meinem SUB-Glas... (was ich dann doch nicht lesen werde)
-Ich jammere bei jeden herum, das ich nichts zum "anziehen" habe.. (der Schrank ist voller toller Bücher!)
-Ich lese möglicherweise ein anderes Buch wider weiter... (unwahrscheinlich..)
-Oder, was mir am meisten hilft, ich nehme mir einige Bücher, bei den ich mir nicht sicher bin und lese ein paar Seiten... (hilft mir wirklich immernoch am besten, um mich zu entscheiden!!)

2. Du bist halb durch ein Buch durch und es kann dich einfach nicht begeistern. Brichst du ab, oder bist du entschlossen, das Buch zu beenden?
Anna hat dazu was tolles in ihrem Video gesagt!
Da ich ihrer Meinung bin und eh viele Bücher gleichzeitig lese, breche ich es erst einmal ab und lese was anderes erst einmal.
Aber es gibt Ausnahmen, ich habe mich schon durch Bücher gequält um es von meinem SUB runter zubekommen. Weil ich wusste das ich sie ein andermal auch nicht besser finden werde!

3. Das Ende des Jahres naht, und du bist soooo dicht dran, die Anzahl der Bücher, die du dir für das Jahr vorgenommen hast, zu schaffen, und doch so weit entfernt... Versuchst du, aufzuholen und wenn ja, wie ?
Ich würde es auf jedenfall Probieren, warum nicht? Und es würde mich wahrscheinlich auch Stressen, aber wenn ich es dann doch nicht erreichen, nehme ich mir das Ziel einfach nächstes Jahr noch einmal vor. 
Wie ich es aber versuchen würde, ist das ich wirklich nur dünnne und leichte Bücher lesen würde, um mein Ziel zu erreichern und mich in meine Leseecke mit Süßes und Wasser verkriechen ;)
 
4. Die Titelbilder einer Reihe, die du liebst, PASSEN. EINFACH. NICHT. ZUSAMMEN! Wie gehst du damit um?
Jammern, auf jedenfall würde ich Jammern! Und wenn es mir wirklich stark stört, würde ich mir, wenn es geht, die Passende Version noch Nachkaufen. Was ich dann aber mit dem anderem Buch machen würde, ist dann wider rum ein anderes Problem. Leute wir haben wirklich Probleme oO

5. Jeder - aber auch absolut JEDER! - liiiiieeeebt ein Buch, das du wirklich, wirklich nicht magst. Bei wem heulst du dich aus, wer versteht diese Gefühle?
Bei jedem der mir über den Weg läuft. Und ob sie mich verstehen ist dann in dem Moment nicht mein Problem, sie müssen dann Trotzdem mein Gejammere anhören, das alle anderen total doof sind, weil sie dieses Bescheuerte Büch mögen.

6. Du liest ein Buch und plötzlich schießen dir die Tränen in die Augen - in der Öffentlichkeit. Wie gehst du damit um?
Ich versuche solche Situationen zu umgehen! Aber wenn mir das passiert, verziehe ich mich, wo es weniger Öffentlich ist, oder ich unterbreche das Buch. Aber aufjedenfall habe ich so gut wie immer Taschentücher mit.

7. Die Fortsetzung eines Buches, das du geliebt hast, ist gerade erschienen - aber du hast eine ganze Menge der Handlung des Vorgängers schlicht vergessen. Was jetzt? Liest du den letzten Band einfach nochmal? Suchst eine Zusammenfassung der Handlung im Internet? Sparst dir die Fortsetzung?! Heulst frustriert???!!
Erst einmal Frustiert Heulen auf jedenfall und dann versuchen irgendwie an Infos zu kommen, was gott verdammt noch mal alles so passiert ist. Die letzten Seiten vielleicht lesen und wenn das garnicht mehr hielft, das Buch noch einmal lesen, oder zumindestens Grob, bis ich mich dann hoffentlich wider richtig Erinnere.
8. Du willst deine Bücher nicht verleihen. Niemandem. NIEMANDEM. Wie lehnst du höflich ab, wenn jemand dich darum bittet?
Ich habe es gerade schon jemanden anderes verliehen? Oder Versprochen? Oder ich sagen ihnen einfach, das ich es noch einmal lesen wollte und das es wirklich so gut ist, das sie es sich lieber selbst kaufen sollte!

9. Leseflaute! Du hast im letzten Monat 5 Bücher angefangen und direkt wieder aufgegeben. Wie überwindest du diesen furchtbaren Zustand?
Erst einmal Jammere ich bei der ABS-Gruppe. Es gibt so viele Wege, aus der Leseflaute raus zu kommen. Aber was mir als letztes geholfen hat, ein wirklich wirklich leichtes und gutes Buch zu lesen mit wirklich wenig Erwartungen. Oder wirklich erst einmal eine Pause machen und Serien schauen. Neben Bücher liebe ich Serien *-*

10. Es gibt diesen Monat so, soooo viele Neuerscheinungen, die du unbedingt lesen willst - wieviele davon kaufst du tatsächlich?
Ehrlich gesagt, wahrscheinlich keins. Aber ich würde wahrscheinlich eins Kaufen, wenn es zur einer Reihe gehört, die ich unbedingt sofort, weiter lesen muss. Aber ich habe so viele offene Reihen, das ich ruhig warten kann.

11. Tja, nun hast du sie gekauft, und du konntest es ja kaum erwarten, sie zu lesen - wie lange sitzen sie jetzt auf deinem Regal rum, bis du sie wirklich liest? 
Genau aus diesem Grund, würde ich sie mir erst garnicht kaufen. Aber wie ich mich kenne wirklich lange. Ich weiß auch nicht warum, aber wenn mir was anderes dazwischen kommt, kann es wirklich lange dauern, bis ich es lese. 


Jeder der Lust hat, kann diesen Tag ja auch machen. Weil ich wirklich nicht auf dem Laufenden bin, wer diesen Tag schon alles gemacht hat und weil er ja glaub ich auch schon groß die Runde gemacht hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen